Nr. 16 Dreiecksbeziehungen im Führungsalltag – das Dramadreieck


Im klassischen Drama ist es meist so: der Schurke tritt auf, der das unschuldige und hilflose Opfer attackiert, das wiederum von dem Retter beschützt wird. Was dies mit unserem Führungsalltag zu
tun hat? Eine ganze Menge: Das Drama-Dreieck aus der Transaktionsanalyse beschreibt sehr einfach und einleuchtend Grundmuster menschlicher Aktion und Reaktion und daraus resultierende unbewusste…

Nr. 5: Unternehmensführung, Unternehmensnachfolge – mehr Spielräume als geglaubt

 Jens Behnke war unzufrieden mit der Situation im Grundbaulabor (25 Mitarbeiter) und wahrscheinlich auch ein wenig mit sich selbst. Seit seinem Einstieg im Jahr 2000 sind mit jedem Jahr seine Vorstellungen von der Entwicklung des Grundbaulabors immer mehr untergegangen. Egal, ob durch das Tagesgeschäft oder die Auseinandersetzungen mit dem Vater oder, oder, oder. 2014 hat …